Inhalt

Konfliktmanagement

Auseinandersetzungen und Konflikte gehören zum (beruflichen) Alltag. Mediation (lat. Vermittlung) als Verfahren der Konfliktlösung, ermöglicht den Beteiligten mit Hilfe eines allparteiischen Dritten (Mediator), einvernehmliche und tragfähige Lösungen zu erarbeiten. Der Mediator unterstützt die Beteiligten, verloren gegangene bzw. neue Kommunikationsstrukturen zu schaffen, die sie wieder miteinander ins Gespräch bringen und auch in schwierigen Situationen einen respektvollen und wertschätzenden Umgang Gewähr leisten.  

Inhalte

- Streitförderer in der Anwendung
- Eskalation und Deeskalation von Konflikten
- persönliche Einstellungen zu Konflikten
- Methoden der Konfliktlösung
- Prinzipien und Phasen der Mediation
- praktische Übungen zu Mediationstechniken und -phasen 

Methoden

- moderierte Diskussion
- Impulsvortrag
- praktische Übungen
- Rollenspiele
- Fallsituationen 

Zielgruppen

- Führungskräfte
- Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
- Trainerinnen und Trainer
- Lehrerinnen und Lehrer
- ...