Inhalt

Weiterbildung Mediation 

Die praxisorientierte Weiterbildung hat einen Umfang von 18 Tagen (sechs Module à drei Tage) sowie zwei zusätzlichen Supervisionstagen (die exemplarischen Inhalte entnehmen Sie bitte der weiter unten aufgeführten Modulübersicht). Sie orientiert sich an den Vorgaben der Rechtsverordnung zum Mediationsgesetz zur Erlangung der Bezeichnung „Zertifizierte Mediatorin/Zertifizierter Mediator“.
Die Weiterbildung wird im Zeitraum von Januar bis Juni 2020 im Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstr. 23, 50678 Köln, Raum 310 durchgeführt.  

Umfang der Weiterbildung

Die Weiterbildung startet vom 9. Januar und endet am 25. Juni 2020. Sie hat einen Umfang von ca. 135 Stunden.     

Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung berechtigt zum Tragen der Bezeichnung „Zertifizierte Mediatorin/Zertifizierter Mediator“ nach den entsprechenden rechtlichen Grundlagen (MediationsG und ZMediatAusbV).
Der erfolgreiche Abschluss setzt
- eine mindestens 80%-ige Anwesenheit,
- eine mindestens 12-stündige aktive Mitarbeit in einer Intervisionsgruppe,
- die Erstellung und Präsentation einer Projektarbeit,
- eine praktische Abschlussübung sowie
- eine am Ende der Weiterbildung stattfindende Einzelsupervision voraus.
Die Teilnahmegebühren für die Weiterbildung betragen 3.300,- €.
Sie ist von der Mehrwertsteuer befreit.         

Kursmodule im Überblick

Die Unterrichtszeiten sind donnerstags von 10.00 – 18.00 Uhr, freitags von 9.00 – 17.00 Uhr sowie samstags von 9.00 – 14.00 Uhr (außer beim Modul „Supervision und Abschluss).
Änderungen bzgl. der Inhalte und der Referentenbesetzung sind möglich! 

Trainer/innen-Team

die nachstehenden Inhalte werden aktuell überarbeitet 

Modul I, 9. bis 11. Januar 2020 – Grundlagen, Ablauf, Rahmenbedingungen der Mediation


Modul II, 27. bis 29. Februar 2020 – Konfliktanalyse und Konfliktdiagnose/Psychologische Grundlagen, Typologie von Konflikten


Modul III, 2. bis 4. April 2020 – Mediationsverfahren in Organisationen, Gesprächsführungs-/ Verhand-lungstechnik


Modul IV, 30. April bis 2. Mai 2020 – Mediation im beruflichen Kontext


Modul V, 14. bis 16. Mai 2020 – Mediation & Recht


Modul VI, 4. bis 6. Juni 2020 – „schwierige“ Situationen in der Mediation


Supervision und Abschluss, 24./25. Juni 2020