Ralf Hoffmann, Mediator

Kommunikation ist Die Lösung

… und meist auch die Ursache. Konflikte sind so alt wie die Menschheit selbst. Im Laufe der Jahrtausende haben sich allerdings die Methoden „verfeinert“. Die Keulen sind durch subtilere, aber oft nicht minder schmerzhafte Werkzeuge ersetzt worden. Die meisten Menschen haben in ihrem beruflichen Umfeld bereits Konflikte erlebt, die mit persönlichen Kränkungen und Verletzungen einhergingen.

Vor diesem Hintergund und im Rückblick auf über zwei Jahrzehnte Erfahrung als Mediator liegt mein Fokus auf den Themen bedürfnisorientierte Kommunikation und Lösungsorientierung. Konflikte sind nur dann nachhaltig zu klären, wenn die Bedüfnisse hinter den Positionen der Konfliktparteien klar erkennbar sind und in den zu erarbeitenden Vereinbarungen berücksichtigt werden.

Ziel meiner Mediationen ist es daher, diese Bedürfnissen zu erarbeiten und die Konfliktparteien auf dem Weg zu einer Win-Win-Lösung zu begleiten.

 

Ausbildungen

  • Psychoanalytisch-Systemische Supervision,
    APF Köln/Systemische Gesellschaft, 2015 – 2017
  • Lizensierter Ausbilder,
    Bundesverband Mediation, seit 2013
  • Systemische Beratung,
    Institut an der Ruhr Bochum/Systemische Gesellschaft, 2008 – 2010
  • Systemische Beratung – Lösungsorientierte Kompetenz,
    LIW Köln, 2007 – 2008
  • Train-the-Trainer,
    Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik, 2005 – 2006
  • Lizensierter Mediator,
    SOPRA Hannover/Bundesverband Mediation, 2000 – 2001
  • Training in Unternehmen erfolgreich gestalten,
    Trainerreihe IHK, 1999
  • Ausbilder nach AEVO, 1995

Fortbildungen

  • Agiles Arbeiten in Organisationen und Veränderungen in der Konfliktlandschaft, Juni 2020
  • Wenn Organisationsmediation zur Organisationsentwicklung wird, Dezember 2019
  • Systemisch und erlebnisorientierte Methoden in der Gruppen- und Teamarbeit, September 2019
  • Konfliktmoderation mit Gruppen, Juni 2019
  • Visualisieren mit Stift und Papier, Juni 2015
  • Konsens – Entscheidungsfindung bei Gruppen- und Teammediationen, November 2013
  • Ausbildungsbegleitende Supervision im Rahmen von Mediationsausbildungen, STEP Berlin/Bundesverband Mediation, August 2013
  • Motivation in der Ausbildung durch neue Lernkonzepte, Oktober 2006
  • Mediation in Unternehmen und Organisationen, Januar 2006
  • Konfliktvermittlung in Gruppen und Teams, Methoden der Mehrparteien-Mediation, September 2005
  • Gewaltfreie Kommunikation, März 2004

Was kann ich für Sie tun?

Haben Sie eine konkreten Mediationsbedarf? Wollen Sie Ihr Team weiterentwickeln? Oder sich selbst im Rahmen einer Supervision oder eines Coachings? Möchten Sie  vielleicht selbst Zertifizierte Mediatorin oder Zertifizierter Mediator werden?

Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fraegn mit ja beantwortet haben, sollten Sie mich auf jeden Fall einmal anrufen. Im persönlichen Gespräch können wir dann klären, ob und wie ich Ihnen weiterhelfen kann.